25. – 29. September 2019

Spiritualität: Sinn und Sein des Lebens und deren ­Erfüllung

Spiritualität ist eine Form der inneren Anbindung, um sich besser darüber klar zu werden, warum wir da sind, welchen Platz wir einnehmen und was unseren Lebenssinn ausmacht. Es ist eine Verbindung zum tiefsten Inneren, das uns widerspiegelt, mit welchem Zufriedenheitsgrad wir unser Leben meistern. Herrscht auch in diesem Bereich Ausgeglichenheit, sind wir viel eher in der Lage, unsere täglichen Aufgaben anzugehen und das Ganze auch mit Freude und Erfolg zu unterlegen.

Je weniger wir über unser Dasein nachdenken müssen, desto offener sind wir für das,was die Welt uns bietet oder die Herausforderungen, die sich uns stellen. Diese Form der inneren Anbindung sorgt dafür, dass wir eine innere Größe erreichen, mit der wir in der Lage sind, uns mit allen Talenten und auch mit unseren Bedürfnissen in eine Gemeinschaft einzubringen. Damit sind wir stets im tieferen Verständnis, ein Teil dieser Gemeinschaft zu sein und darauf ausgerichtet, mit unserem gesamten Umfeld in Beziehung zu treten.

* Die Teilnahme an den Schulungen berechtigt noch nicht, die erworbenen Fähigkeiten therapeutisch einzusetzen. Dazu ist eine Überprüfung als Heilpraktiker oder eine Approbation als Arzt oder klinischer Psychologe erforderlich.

Was Sie in diesem Kurs lernen

  • Verbesserung des Zugangs zu sich selbst und dadurch Erkennen der individuellen Möglichkeiten
  • Selbsterkenntnis als innerer Pol der Ruhe und Basis für Ihr Handeln im Alltag
  • Eintauchen in die eigene und individuelle Lebensphilosophie und noch klarere Definition des eigenen Lebenssinns
  • Verbesserung des Unterscheidungsvermögens, was fremd und was eigen ist, das stärkt stets Ihre Position
  • Individuelle Kontinuität im Einsatz Ihrer Kräfte und Leistungspotenziale
  • Ein Kurs, der Ihnen zeigt, wie man die Federführung behält, ohne den Kontakt zur Basis zu verlieren.

Kursdetails

  • Datum: 25. bis 29.09.2019
  • Kurszeiten: Tag 1 bis 4: 10–18 Uhr, Tag 5: 10–14 Uhr
  • Kurspreis: 2200,00 Euro

Veranstaltungsort und Kontakt

Institut Melhus Berlin
Joachim-Friedrich-Str. 41
10711 Berlin

Vorderhaus 4. OG (ohne Fahrstuhl)

Tel.: +49 (0)30 890 48 946
Fax: +49 (0)30 890 43 798

E-Mail: mail@institut-melhus.de