18. – 22. Februar 2019

Wintercamp 2019: Die innere Einsamkeit – die Kunst, sich mitzuteilen

Das Gefühl, von sich und der Welt getrennt zu sein, ist ein Zustand, den jede Seele kennt. In diesen Momenten sind wir nicht in der Lage, unsere Potentiale zu erkennen, noch sie zu nutzen, um eine Lösung herbeizuführen. Wir werden zu inneren Heimkindern, die ganz auf sich gestellt sind, und sind dann in dem Unverständnis für uns selbst nicht einmal mehr in der Lage, uns adäquat mitzuteilen. In diesem Rückzugsgebiet der Melancholie laufen wir in den Irrgarten der Vergeblichkeit. Ein mangelnder Selbstwert und ein zu strenger Verstand sorgen dann obendrein für weiteren Rückzug. Wir wollen niemanden belästigen…, anderen geht es ja schlechter…, stell Dich doch nicht so an…, etc.

Es ist dem Menschen in die Wiege gelegt, einzig und allein im WIR zu leben und die daraus entstehenden Herausforderungen zu meistern. Die Kunst, sich mitzuteilen, bedeutet auch, sich im rechten Moment Hilfe zu holen und andere Menschen anzusprechen, um die Seelenlage zu erklären. Kommunikation mit mir selbst bedeutet Eigenliebe und ist der erste Schritt, der Welt und ihren Herausforderungen auch gut antworten zu können. Nach einiger Zeit der positiven Erfahrung auf einem solchen Weg können wir mehr und mehr Freude daran empfinden, da uns die Ergebnisse auf sanften Flügeln in die Zukunft tragen.

Dann ist aber auch für einen Glaubenssatz wirklich kein Platz mehr: „Ich schaffe das schon allein.“

Was Sie in diesem Kurs lernen

Wir wählen Veranstaltungsorte, die es Ihnen ermöglichen, sich in schöner Natur zurückzuziehen, damit Sie sich ganz auf sich einlassen können. Eine Selbsterfahrung der besonderen Art. Weiterhin ist es uns wichtig, dass Sie sich um nichts kümmern müssen, außer dass Sie am Seminar teilnehmen. Für alles andere wie Getränke und Speisen etc. wird gesorgt. Lassen Sie zu, dass es in dieser Zeit nur um Sie geht.

Kursdetails

  • Datum: 18. bis 22. Februar 2019
  • Seminarzeit: Montag, 18. Februar 14:00 Uhr bis Freitag, 22. Februar 12:00 Uhr
  • Seminarpreis: 490,00 €
  • Unterbringung im Doppelzimmer/inklusive Verpflegung (Frühstück, Stehcafé und Obst, Mittagessen, Kaffee und Kuchen, Abendessen und Tagungsgetränke): 63,07 € pro Person/Tag
  • Einzelzimmerzuschlag: 20,00 €/Tag

Veranstaltungsort und Kontakt

Haus Dahmshöhe
Dahmshöher Weg 1
16798 Fürstenberg/Havel

Zimmer bitte rechtzeitig unter folgenden Kontaktdaten buchen:

Tel.: +49 (0)33093 320 30
E-Mail: haus-dahmshoehe@lebenshilfe-brandenburg.de

Die Zimmerbuchung beinhaltet Vollverpflegung für die gesamte Seminarzeit.