28. März – 01. April 2022

Frühjahrscamp: Gefangen im Pillepalle – wie wir uns von Nebenschauplätzen im Leben verabschieden

Sich seine Lebensthemen kontinuierlich anzuschauen und sich somit weiterzuentwickeln, bedarf einer guten Portion Mutes. Nur allzu schnell können sich Versagensängste einschleichen und selbst auferlegte Leistungsgrenzen Gültigkeit erlangen. Da kommt es uns Menschen nur zu- pass, sich mehr und mehr dem Außen zuzuwenden. Dort finden wir die Ablenkung, die wir gefühlt brauchen und können eine Pause einlegen.

Es liegt darin jedoch die Gefahr, dass diese Verdrängungsmechanismen zu einem Selbstläufer werden und ehe wir es uns versehen, finden wir uns in der „Gefangenschaft von Pillepalle“ wieder. Nun müssen wir erst wieder lernen, dass wir wichtiger sind als die Nebenschauplätze im Außen und ab hier gilt das Motto: Zurück zu den Wurzeln und damit zu unserem Selbst.

Was Sie in diesem Kurs lernen

Wir wählen Veranstaltungsorte, die es Ihnen ermöglichen, sich in schöner Natur zurückzuziehen, damit Sie sich ganz auf sich einlassen können. Eine Selbsterfahrung der besonderen Art. Weiterhin ist es uns wichtig, dass Sie sich um nichts kümmern müssen, außer dass Sie am Seminar teilnehmen. Für alles andere wie Getränke und Speisen etc. wird gesorgt. Lassen Sie zu, dass es in dieser Zeit nur um Sie geht.

Kursdetails

  • Datum: 28. März bis 01. April 2022
  • Seminarzeit: Montag, 28. März 14:00 Uhr bis Freitag, 01. April 12:00 Uhr
  • Seminarpreis: 580,00 €
  • Unterbringung im Doppelzimmer/inklusive Verpflegung (Frühstück, Stehcafé und Obst, Mittagessen, Kaffee und Kuchen, Abendessen und Tagungsgetränke): ca. 63,00 € pro Person/Tag
  • Einzelzimmerzuschlag: ca. 20,00 €/Tag

Veranstaltungsort und Kontakt

Haus Dahmshöhe
Dahmshöher Weg 1
16798 Fürstenberg/Havel

Zimmer bitte rechtzeitig unter folgenden Kontaktdaten buchen:

Tel.: +49 (0)33093 320 30
E-Mail: haus-dahmshoehe@lebenshilfe-brandenburg.de

Die Zimmerbuchung beinhaltet Vollverpflegung für die gesamte Seminarzeit.